Kubistisches Zeichendiktat im 90° Winkel…

Habt ihr schon einmal kubistische Kreaturen bzw. Hunde erschaffen? Hier folgt die glorreiche Anleitung:

Kubistisches Zeichendiktat

1. Schritt: ein Auge zeichen – Blatt um 90° drehen
2. Schritt: zweites Auge größer zeichnen – Blatt um 90° drehen
3. Schritt: eine Nase oder ein Maul zeichnen – Blatt um 90° drehen
4. Schritt: einen Fuß oder eine Pfote zeichnen – Blatt um 90° drehen
5. Schritt: einen Schwanz zeichnen

Anschließend werden alle Elemente mittels Linien miteinander verbunden, so daß Flächen entstehen, welch farbig ausgearbeitet werden können. Natürlich könnt ihr bei Bedarf weitere Pfoten, Ohren, etc. ergänzen. Mit diesem Zeichendiktat schafft ihr eine phantastische Figur, welche unter “normalen” Umständen sicher nicht so ausgefallen wäre, oder?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere