Archiv der Kategorie: Zeichenkurse

LieblingsMomente – drawyourday im Januar

Lieblingsmomente – draw your day

Sonntag, 19.01.20 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Wir zeichnen und beschriften unseren Lieblingstag  oder Lieblingsmomente, an die wir uns gerne erinnern… entweder für uns selbst oder für liebe Freunde, Familienmitglieder, Kollegen, etc. als herzliche Geschenkidee.

drawyourday-Momente

Für Anfänger geeignet!
In diesem Workshop arbeiten wir mit einigen, grafischen Elementen, teilweise entnommen sogenannter Sketchnotes. Anschliessend zeichnen wir ergänzend kleine Illustrationen (mit Buntstiften, Faserschreibern, Aquarellfarben) und schliessen unsere Lieblingsmomente mit persönlichem Text in passenden Schriften ab. Handlettering ist NICHT erforderlich, aber möglich.

Wir arbeiten auf festem Aquarellpapier, mit Aquarellfarben und wasserfesten Spezialstiften.

In der Workshopgebühr von 79€ sind das Aquarellspezialpapier, Nutzung der Aquarellfarben  und Aquarellstiften und ein Guide mit Sketchnotes-Highlights enthalten. Wasserfeste Spezialstifte (Tombow Fudenosuke und Profipen Fineliner 0,3mm in schwarz) bitte mitbringen oder bei der Anmeldung mitbestellen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Berechnet werden bei Stornierung:
30 bis 21 Tage vor Kursbeginn: 30% der Kursgebühr
20 bis 15 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühr
ab 14 Tage vorher bzw. bei fehlender Abmeldung: 100% der Kursgebühr

9 aus 20

Hier gilt es, die Fantasie und Spontanität zeichnerisch zu schulen. Notiert 20 Elemente, welche ihr gerne zeichnen würdet und nummeriert sie durch: Objekte aus Bereichen der Tier- und Pflanzenwelt,  der Architektur,  der Mode, etc.

Beschriftet 20 Zettelchen mit den Zahlen von 1 bis 20 und zieht verdeckt die erste Zahl. Den dazugehörigen Begriff zeichnet ihr  als erstes. So ergänzt ihr eure Zeichnung Objekt um Objekt, bis ihr insgesamt 9 Zettel gezogen habt. Benutzt mindestens 3 verschiedene Zeichenmaterialien, wie Grafitstift, Kugelschreiber, Buntstift, Kohle, etc.

9 aus 20

Der Gedanke, eine Zeichnung interessant anzulegen, steht hier im Vordergrund, verbunden mit dem Anspruch, sich spontan auf neue (Zeichen-)Situation einstellen zu müssen.

Ihr seht hier einige Ergebnisse, welche heute im Zeichenkurs entworfen wurden.

Na, wenn das nicht die kreativen Zellen herausfordert … Viel Spaß dabei.